NSI®

marble-393356_400x300

Der Körper: Unser Informationsspeicher

NSI (Neural Somatic Integration® ) ist eine sanfte und körperorientierte, traumatherapeutische Methode. Die wesentlichste These dieser Behandlungsmethode: Der physische Körper einer Person speichert in sich sämtliche Erfahrungen und durchlebte Situationen. Somit liefert der Körper einer Person selbst die Antworten und Informationen auf  die wichtigsten Lebensfragen und trägt so wesentlich dazu bei, gezielt bestimmte Blockaden oder Traumata aufzulösen.

tree alley in summer with footpath

Gedanken, Wahrnehmungen und Bewegungen weisen den Weg

NSI ist eine vom kalifornischen Körpertherapeuten Arthur Munyer entwickelte Methode, die auch unter dem Namen TheMunyerMethod® bekannt ist. Da sämtliche Körpersignale den individuellen Seelenzustand widerspiegeln, ist es die Aufgabe, die verschiedenen Signale - Bilder, Gedanken und körperliche Empfindungen - wahrzunehmen, diese zu beobachten und ihnen zu folgen. Diese Wahrnehmungen weisen den Weg hin zu den wahren Ursachen von Blockaden, Belastungen und Traumata.

Sie wollen Blockaden, Belastungen und Traumata verarbeiten? Sie wünschen sich dafür die professionelle Hilfe und Begleitung von einem Heilpraktiker für Psychotherapie? Dann nehmen Sie jetzt KONTAKT zu mir auf.